Meine besten Gute-Laune-Macher im Herbst + Windlicht-Anleitung

Gute-Laune-Macher im Herbst

Und nun ist es soweit - der Herbst ist da! Ich hätte gern noch einen sommerlichen Monat gehabt und sonnige Tage genossen. Und ihr? Dazu muss ich gestehen, dass ich auch den schönen goldenen Herbst mag, zumindest die ersten zwei Herbstmonate. Ich genieße schöne goldene Laubpracht, kühlere Luft und eine gewisse Ruhe, die der Herbst mit sich bring. Und ein bisschen Regen kann ich auch noch vertragen ;)
Und wenn man ganz genau überlegt, gibt es viele schöne Dinge, die im Herbst Freude bereiten können. Heute zeige ich euch meine Gute-Laune-Macher im Herbst, die mich glücklich machen.

Einmal Sonne zum Mitnehmen bitte - Spruch mit Sonne - Some Joys


Kerzen anzünden
Ich mag Kerzen gerade in den kalten Jahreszeiten ganz besonders. Warmes Kerzenlicht ist für mich ein richtiger Stimmungsaufheller :) Eine brennende Kerze oder ein flackerndes Windlicht gehören einfach zu einem gemütlichen Herbstabend. Weiter unten im Blogbeitrag zeige ich euch, wie ihr ein schönes herbstliches Windlicht selber machen könnt ;)

Pilze sammeln
... ist eigentlich das Erste, woran man denkt, wenn es um den Herbst geht! Die Welt der Pilze ist riesengroß und bezaubernd. Ich selber gehöre leider nicht zu den Pilzkennern und bräuchte bei der Pilzsuche immer eine fachkundige Begleitung. Aber es ist für mich immer eine besondere Freude, schmackhafte Pilze zu sammeln und später daraus leckere Gerichte zu zaubern.


Kein Herbst ohne Kürbis

Ist Kürbis eigentlich ein Obst oder Gemüse? Beides! Das habe ich erst vor kurzem erfahren. Selbst habe ich immer gedacht, der Kürbis sei ein leckeres Gemüse ;) Nun ja. Seine farbenfrohe Farbe zaubert mir immer ein Lächeln ins Gesicht und ich bewundere die geschmackliche Vielseitigkeit dises Obstgemüses! Ihr habt schon bestimmt mehrmals köstliche Gerichte aus Kürbis gezaubert – vor allem unterschiedliche Süppchen ;) Ich habe aber nie gedacht, dass man aus Kürbis ein Schokoladen-Brot machen kann. Das leckere Brotrezept habe ich auf dem Blog der lieben Christina entdeckt und möchte es euch nicht vorenthalten.

It's Tea Time
Entspannen und Tee trinken :) Das Teetrinken ist eine meiner liebsten Beschäftigungen an langen Herbstabenden. Tee ist wirklich ein tolles Getränk der Ruhe, Muße und Gemütlichkeit. Und Herbst ist eine schöne Zeit, um verschiedene Teesorten auszuprobieren. Mit kuscheliger Fliesdecke und einer Schachtel Pralinen macht mich das abendliche Teetrinken ein Tick glücklicher und enpannter.

Äpfel pflücken

Das Pflücken von Äpfeln bereitet mir unglaublich viel Freude! Dieses Jahr habe ich 35 Kilogramm Äpfel gepflückt! Leider reagiere ich allergisch auf die meisten Apfelsorten. Deswegen esse ich sie eher gebacken oder ich koche daraus leckere Apfelmarmeladen. Es gibt zig Varianten von Apfelaufstrichen. Eine klassische Apfelmarmelade mit Zimt habe ich schon mal auf meinem Blog gepostet. Ans Herz möchte ich euch aber einen etwas exotischen Fruchtaufstrich aus Äpfeln und Orangen legen. Seitdem ich diese Marmelade probiert habe, möchte ich ihren leicht herben und frischen Apfel-Citrus-Geschmack nicht mehr missen.


Kleider machen Leute

... und Laune! Schöne Kleidungsstücke und Accessoires machen zwar nicht glücklich, aber sie tragen dazu erheblich bei. Indem sie z.B.  eine positive Einstellung zum Herbst, Regen und dem windigen Wetter fördern ;) Denn wer einen richtig guten, standhaften und farbenfrohen Regenschirm hat, findet auch das Regenwetter nur halb so schlimm. Und der kalte Wind ist für mich ein Grund, mal meinen schicken und superweichen Lieblingsschal aus dem Schrank zu holen. Auch farbenfrohe Accessoires bringen etwas mehr Licht in den Alltag.

Jetzt ist Herbst! Spruch mit Eule - Some Joys

Und nun, wie versprochen, zeige ich euch mit meiner kurzen Anleitung, wie ihr ein gemütliches Windlicht für ihr Zuhause machen könnt ;)





Herbstliches DIY-Windlicht 

 

DIY-Windlicht mit Serviettentechnik selber machen








 Für dieses herbstliche Windlicht braucht ihr:
kleines Einwegglas
helle Acrylfarbe
Pinsel
Serviettenkleber
Servietten mit Herbstmotiven
Pinsel
Versandband und/oder Dekoband
Klebstoff


Materialien

Schritt 1: Zuerst bereitet ihr den Untergrund vor: Malt dazu das Einwegglas mit heller Acrylfarbe an und lasst die Farbe trocknen.

Windlicht basteln - Glas grundieren


Schritt 2: Schneidet aus der Serviette das gewünschte Motiv zurecht. Das ausgeschnittene Motiv sollte ein wenig größer sein als das Glas. Löst nun die oberste Schicht der Serviette ganz vorsichtig vom Rest der Serviette.

Schritt 3: Streicht als Nächstes das Glas mit dem Serviettenkleber. Legt danach das Serviettenmotiv möglichst glatt auf den noch feuchten Untergrund und drückt es vorsichtig von innen nach außen mit dem Pinsel an. Bestreicht die Serviettenschicht nochmal mit einer Schicht Serviettenkleber und lasst es trocknen.

Schritt 4: Tragt auf die äußere und - fast erwünscht - auch auf die innere Kante des Glases ein wenig Klebstoff auf und bindet das Versandband um die Glaskante herum. Mit einer Schleife aus Dekoband macht ihr anschließend euer Windlicht perfekt!

DIY-Windlicht mit Serviettentechnik selber machen
Zum Schluss habe ich einen ganz kleinen Tipp für euch: ein Dekoband könnt ihr aus dem Versandband machen. Malt dazu das Versandband einfach mit der gewünschten Acrylfarbe an!

Ich hoffe, die Idee hat euch gut gefallen. Habt ihr auch Gute-Laune-Macher im Herbst?

Liebste Grüße
Verlinkt bei:
Froh und Kreativ – Ein kleiner Blog
Kreativas Galerie – Decorize


Kommentare:

  1. Das ist eine schöne Idee mit der Serviettentechnik.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, liebe Elke! Du bist lieb :)
      Yuliana

      Löschen
  2. Wunderschön dein Windlicht und gibt jetzt bestimmt ein schönes Licht......
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, am Abend sieht es besonders schön aus!
      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, liebe Jen :)

      Yuliana

      Löschen
  3. Liebe Yuliana,
    ich kann dir nur beipflichten, die aufgezählten Punkte sind auch für mich die Höhepunkte des Herbstes. Und dein Windlicht verschönt garantiert so manchen tristen Tag, es ist wunderschön in seinen herbstlichen Farben.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid,
      danke für deine lieben Worte :)und deinen interessanten Kommentar! Es tut mir immer gut, wenn ich merke, dass meine Texte auch gelesen werden :)
      Ich wünsche dir auf diesem Wege eine schöne Restwoche ✨♥
      Liebste Grüße
      Yuliana

      Löschen