DIY Geldgeschenk - Geldscheine als Origami-Schiffe

DIY Geldgeschenk - Geldscheine als Origami-Schiffe Some Joys

Story

Stellt euch vor, ihr seid zur kirchlichen Hochzeit eingeladen, einige Tage davor habt ihr einen wunderschönen Blumenstrauß mit großen weißen und cremefarbenen Rosen bestellt. Am Hochzeitstag, gleich nach der Trauung überreicht ihr zusammen mit anderen Gästen dem Brautpaar eure Blumen. Alle sind froh und gut gelaunt - ihr auch. Es ist ein regnerischer Sonntag, aber keiner scheint es zu merken, denn alle sind glücklich. Am Abend seid ihr zusammen mit anderen Anwesenden in ein schönes Restaurant zur Hochzeitsfeier eingeladen. Ihr freut euch von ganzem Herzen FÜR das Brautpaar, aber auch AUF feierliche Atmosphäre, nette Gäste, gutes Essen und gemütliches Ambiente. Vor der Hochzeitsfeier wollt ihr euch ein Weilchen zu Hause ausruhen. Ihr kommt heim, legt euch auf euer Sofa und überlegt schon mal, was ihr zur Feier so Hübsches anzieht, was ihr so Leckeres bestellt, worüber ihr euch mit den netten Gästen unterhaltet und wie ihr das Brautpaar zur Trauung beglückwünscht …. Und da merkt ihr, dass ihr gar kein Hochzeitsgeschenk gekauft habt! Es ist ein regnerischer Sonntag. 

 
DIY Geldgeschenk - Geldscheine als Origami-Schiffe Some Joys

Sowas Ähnliches habe ich vor kurzem erlebt. Die Lösung des Problems war das liebe Geld – ja ein Geldgeschenk. Aber auch Geld will ja stilvoll überreicht werden. Ihr könnt euch vorstellen, wie ich in Schränken gewühlt habe auf der Suche nach etwas Passendem, was besser als ein simpler Briefumschlag aussieht. Ich hatte einfach Glück, dass ich zu Hause noch einen hübschen Engel mit einer ausgestanzten Öffnung für Geldscheine hatte!
An dem Tag habe ich mir aber vorgenommen, das Thema Geldgeschenk-Verpackungen mal in Angriff zu nehmen.

DIY Geldgeschenk - Geldscheine als Origami-Schiffe

Eine Geschenk-Idee ...


muss man erstmal haben. Ich lasse mich oft bei Pinterest inspirieren. Dort habe ich viele kreative Geldgeschenk-Ideen gesehen. Das hilft schon bei der Weiterentwicklung eigener DIY-Werke. Heute zeige ich euch ein Geldgeschenk,  welches ich spontan, innerhalb einer Stunde und ohne zusätzliche Vorbereitung gewerkelt habe. Einfach aus den Materialien, die ich zu Hause hatte. 

Tja, und was hatte ich? Ich hatte eine Geschenkschachtel, die ich eigentlich nur wegen rosa Farbe nicht weggeschmissen habe ;) Ich hatte einen alten Atlas, Verpackungspapier und einen Kleber.


Die Bastelanleitung ...


ist eigentlich kinderleicht und lässt sich in wenigen Sätzen beschreiben: Scheidet als Erstes eure Weltkarte so zurecht, dass sie in die Geschenkschachtel passt. Für einen besseren Effekt empfehle ich euch, die Kanten der Weltkarte zu reißen.

Nun klebt ihr den Kartenausschnitt in den Karton. Wenn ihr wollt. könnt ihr auch die Geschenkschachtel von außen mit einzelnen Kartenausschnitten bekleben.

Faltet anschließend mehrere Geldscheine zu kleinen Schiffen und stellt diese auf den Weltkartenausschnitt. Wie man ein Origami-Schiff macht, könnt ihr hier nachlesen oder hier bei YouTube nachsehen. Das geht wirklich schnell und unkompliziert ;)

DIY Geldgeschenk - Geldscheine als Origami-Schiffe

Damit das Geldgeldgeschenk "vollkommen" aussieht, könnt ihr in die Geschenkschachtel noch eine schöne selbstgemachte oder auch gekaufte Karte dazulegen.
 
DIY Geldgeschenk - Geldscheine als Origami-Schiffe

Wie findet ihr Geldgeschenke? Freut ihr euch über ein Geschenk oder mehr über Bargeld?

Kommentare:

  1. Was eine supersüße Idee! Ich versuche auch immer originelle Sachen zu machen wenn man Geld schenkt.
    Ganz liebe Grüße
    Sandra von Lieblingslife

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Sandra :) Ich mag auch originelle Geldgeschenke, da sieht man, dass man sich Mühe gemacht hat.
      Liebe Grüße zurück ✨♥

      Löschen
  2. Hallöchen meine liebe Yuliana ♥
    Jetzt musste ich auch mal gleich bei dir rüberhüpfen nachdem wir ja das tolle Osterprojekt hatten und ich hab mich gleich verliebt ♥ Du hast echt einen süßen Blog :) Hab dich auch gleich in meine Blogroll mitaufgenommen damit ich nix mehr verpasse ;D
    Danke für tolle DIY-Idee! Ich verzweifel immer ein bisschen wenn's um Geld-Geschenke geht :)

    Ich wünsch dir noch ein schönes Wochenende!
    Deine Duni ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für die netten Worte, liebe Duni!
      Das ist aber schön, dass du bei mir vorbeischaust! Es freut mich riesig, dass dir mein Blog gefallen hat :D
      Hihi, ich habe auch festgestellt - es ist gar nicht so einfach, Geld-Geschenke originell zu überreichen. Deswegen ist es ganz praktisch, mal 2-3 schöne Geschenk-Varianten „für später“ im Kopf zu haben.
      Ich wünsche dir ebenfalls ein sonniges Wochenende ☀

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  3. Oh, das ist wirklich eine sehr süße und mal etwas andere Idee. Gefällt mir echt gut! Geld schön zu verschenken ist ja quasi echt unmöglich...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Christine :-)
      Da bin ich ganz bei dir - es ist gar nicht so leicht, ein Geldgeschenk persönlich und originell zu gestalten. Es freut mich, dass meine Idee dir gefallen hat :-D

      Einen schönen Sonntag wünsche ich dir ✨

      Löschen